Wellmann-Luftschiff-Expedition 1906/07

Walter Wellmann  bekam 1905 von der amerikanischen Zeitung „Record-Herald“ den werbewirksamen Auftrag, als erster Mensch den Nordpol mit einem Luftschiff zu überqueren. Wissenschaftlicher Ehrgeiz spielte dabei weniger eine Rolle als der schlichte Wunsch, der Erste zu sein. Nach einem vergeblichen Versuch 1906, gelang es Wellmann im Sommer 1907 mit dem Luftschiff „America“ von Spitzbergen aus zu starten. Die Fahrt endete bereits nach 24 Kilometern mit einer Bruchlandung. 1909 startete Wellmann einen weiteren Versuch, nach diesmal etwa 65 Kilometern musste er aber aufgrund technischer Schwierigkeiten aufgeben.

WEL01

WEL02 *

WEL03 n
 

Le Dirigeable "America" de M. Welmann, destine a l' Expedition du Pole Nord

Ballon Dirigeable de M. Vellemann

Le ballon de Wellmann "L'Amerique" au Spitzberg.

zurück zur Übersicht